Schule

Unterricht

  • Die Zahlen unterhalb der Fächer geben die Stundenzahl pro Woche innerhalb der vier Schuljahre an.
    Deutsch und Sachunterricht bilden einen Lernbereich, das heißt, dass Verknüpfungen zwischen beiden Fächern hergestellt werden, um ein vielperspektivisches Lernen zu ermöglichen. Innerhalb dieses Lernbereiches kommen dem Fach Deutsch anteilig mehr Stunden zu.
    Die Grundschule Rittersdorf bietet darüber hinaus auch einen Sprachförderung für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache (DaZ) an.

Gesundheitsförderung und -prävention

Vorlesewoche

Zur Förderung der Lesemotivation gestalten wir jedes Jahr im November eine Vorlesewoche an unserer Schule. Dabei liest jeder Lehrer zu Beginn des Tages eine halbe Stunde aus einem Buch seiner Wahl vor. Anschließend können die Schüler wahlweise noch gestalterische oder kreative Aufgaben zu dem Gehörten bearbeiten.

Am späten Nachmittag des Vortages werden bereits Plakate zu den Büchern in der Schule ausgehangen. So kann sich jedes Kind am nächsten Morgen das Buch aussuchen, welches es gerne hören möchte. Zudem stehen am Morgen die Eintrittskarten bereit, mit denen man Zutritt zu dem Vorleseraum des jeweiligen Lehrers bekommt.

Besuch der Zahnärztin

Seit vielen Jahren besucht der Zahnarzt jährlich alle Klassen unserer Schule. In den letzten Jahren hat Frau Dr. Güllering diese Aufgabe an unserer Schule übernommen. Bei dieser Schulung zur Zahngesundheit können sich die Schüler aktiv und handelnd mit der richtigen Mundhygiene sowie mit den Bereichen einer zahngesunden Ernährung auseinandersetzen. Jedes Kind erhält dabei als Geschenk eine Zahnbürste mitsamt eines Zahnbechers.

ABC der Lebensmittel– Grundschüler lernen mit allen Sinnen

Ab der 1. Jahrgangsstufe nehmen wir an diesem Unterrichtskonzept teil. Dieses wird als pädagogische Begleitmaßnahme zum EU-Schulprogramm empfohlen. In neun Unterrichtseinheiten, die das Thema Ernährung in Theorie und Praxis behandeln, werden Lebensmittel für Grundschüler erfahrbar gemacht. Das Programm erstreckt sich über die gesamte Grundschulzeit und wurde von Ernährungswissenshaftler:innen der Ernährungsberatung Rheinland-Pfalz an den Dienstleistungszentren ländlicher Raum (DLR) erarbeitet und erprobt.

Schulgottesdienste

In enger Kooperation mit Herrn Berthold Fochs, Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Rittersdorf, feiern wir jährlich drei Gottesdienste in der Pfarrkirche St. Martin in Rittersdorf. Den Einschulungsgottesdienst für die neuen Erstklässler, den Adventsgottesdienst in der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien sowie den Abschlussgottesdienst für die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen.

Alle Gottesdienste werden als ökumenische Gottesdienste gefeiert, um Christen verschiedener Konfessionen in einer Feier zu vereinen.

Die Gottesdienste werden in der Regel durch die Religionslehrer, in enger Zusammenarbeit mit den unterrichtenden Musiklehrern vorbereitet. Durch die Mitwirkung einzelner Schülergruppen entsteht eine lebendige und kindgerechte Atmosphäre.

Konfessionslosen und andersgläubigen Schülerinnen und Schülern steht die Teilnahme an den Feiern frei. Bei Nichtteilnahme werden diese Kinder in der Schule betreut.

Zu allen Gottesdiensten sind immer auch alle Eltern und Großeltern sowie Gemeindemitglieder herzlich willkommen!

Schulfeiern und Feste

Während des Schuljahres finden an unserer Schule verschiedene Feiern und Feste statt, die fester Bestandteil des Schullebens sind. Gerade in der Vorweihnachtszeit kommen wir als Schulgemeinschaft häufig zusammen.

So besucht uns jedes Jahr um den 6. Dezember der Nikolaus. Gemeinsam verbringen wir eine Feierstunde in der Turnhalle. Die Schüler des 1. und 2. Schuljahres gestalten jedes Jahr diese Feier. Sie begrüßen den Nikolaus mit Liedern, Tänzen und Gedichten. Anschließend spricht der Nikolaus zu den Kindern und überreicht im Anschluss jeweils einen Weckmann an jedes Kind, der vom Förderverein gespendet wird.

Fester Bestandteil des Schullebens ist auch die gemeinsame Adventstunde, die in der Adventszeit jeweils am Montagmorgen in der Turnhalle stattfindet. Abwechselnd bereiten die Klassen 1-4 diese vor, indem sie weihnachtliche Lieder, Gedichte, Tänze oder kleine Rollenspiele einüben. Neben der Darbietung dieser Dinge werden natürlich auch noch einige bekannte Advents- und Weihnachtslieder gemeinsam gesungen. Hierbei freuen wir uns immer wieder über die tatkräftige musikalische Unterstützung unserer Musiklehrer. Auch in den jeweiligen Klassen finden jährliche Feste statt. In der Regel plant die Klassenelternvertretung eine Feier zum Anfang oder Ende des Schuljahres. Diese Feiern finden teilweise auf dem Schulgelände statt, wo genügend Platz ist, um gemeinsam zu spielen oder zu grillen. Andere Klassen nutzen diesen Tag zum Wandern und verbringen beispielsweise auf den örtlichen Spielplätzen der nahegelegenen Dörfer oder im Gemeindehaus einen schönen Nachmittag.

Förderverein

Vielen Dank dass sie mithelfen!
Bitte senden Sie den ausgefüllten Beitrittsantrag an die unten genannte Adresse.
FV_GS_Rittersdorf_Logo_02
Beitrittsantrag herunterladen
Förderverein der Grundschule Rittersdorf e. V. 
Schulstraße 10 
54636 Rittersdorf

Telefon: 0 65 61 39 55 
E-Mail: info@gs-rittersdorf.de 
www.gs-rittersdorf.de
Wir freuen uns auch über direkte
einmalige Spenden auf unser Konto.
Förderverein Grundschule Rittersdorf
IBAN DE79 5866 0101 0000 6204 96
Kontakt
Grundschule Rittersdorf

Schulstraße 10
54636 Rittersdorf

Telefon: 06561 3955
Sie haben Fragen oder Anregungen?
Copyright © 2022 | Grundschule Rittersdorf
made by
&