Unter dem Leitspruch „Starke Kinder brauchen starke Eltern“ möchten wir als Vermittler und Ansprechpartner zwischen unseren Kindern und der Schule tätig sein und einen Beitrag für ein harmonisches Zusammensein leisten.

Die konstruktive Zusammenarbeit und das Mittragen der an der Schule gelebten Werte und Traditionen sind uns dabei sehr wichtig.

 „Welche Aufgaben hat der SEB?“.

Wir sehen uns als Sprachrohr der Eltern gegenüber der Schulleitung und als wichtiger Teil schulischer Gremien (z.B. Gesamtkonferenz), die eine Mitwirkung der Eltern vorsieht. Es können jederzeit Vorschläge, Anregungen, Wünsche aber auch Kritik oder Problemfelder an Mitglieder des SEB herangetragen  werden, um diese dann im Rahmen der SEB-Sitzungen an die Schulleitung weiter geben zu können.

Des Weiteren ist es unser Ziel, ein hohes Maß an Transparenz zu erreichen und hierbei die Kommunikation zwischen Schulleitung und Eltern weiterhin zu pflegen. Auch in Zukunft sollen Sie somit über Vorhaben und Entwicklungen der Schule informiert bleiben.

Unser jetziger Elternbeirat:

Christian Theisen     Marco Fandel (obere Reihe v.l.n.r.)

Christoph Mann   Christine Lemling-Lichter (untere Reihe v.l.n.r.)

Bei vielen Aktionen wie Schul- und Sportfesten, Ausflügen etc. ist die Schule auf die  Unterstützung der Elternschaft  angewiesen. Wir freuen uns über jedes Engagement und vielfältige Ideen.

Sollten Sie weitere Fragen zu Aufgaben eines SEB haben, können Sie uns natürlich jederzeit persönlich ansprechen. Sie können sich aber auch selbst informieren anhand der Online-Broschüre „Gewählt was nun“ ( http://leb.bildung-rp.de ) und/oder durch einen Blick in https://eltern.bildung-rp.de/elternmitwirkung.html .

Marco Fandel (Vorsitzender)       marcofandel@gmx.de       0160-94973707

Christian Theisen (Stellvertr. Vorsitzender)

Christine Lemling-Lichter (Mitglied)  

Christoph Mann (Mitglied)